Mainzer Energie: Intelligenter Stromzähler für Geschäftskunden Jetzt zu den Mainzer Stadtwerken als Messstellenbetreiber

Dass Sie in Deutschland den Stromversorger frei wählen können, ist bekannt. Doch wussten Sie schon, dass dies auch für die Wahl des Messstellenbetreibers gilt? Und dieser Wechsel des Messstellenbetreibers kann sich für Ihr Unternehmen richtig lohnen: Wettbewerbliche Messstellenbetreiber wie die Mainzer Energie sind in den meisten Fällen günstiger als der Betrieb durch den grundzuständigen Messstellenbetreiber (üblicherweise der örtliche Netzbetreiber).

 

Neben attraktiven Konditionen liegt ein weiterer Vorteil in der Installation unserer intelligenten Stromzähler: Mit diesen intelligenten Messsystemen, auch Smart Meter genannt, haben Sie Ihren Stromverbrauch jederzeit im Blick – und das in Echtzeit! Dies garantiert Ihnen einen transparenten Überblick zum Verbrauchsverhalten Ihres Unternehmens, woraus sich zum Beispiel sinnvolle Energieeffizienzmaßnahmen ableiten lassen. So können Sie die Energiekosten Ihres Unternehmens senken und gleichzeitig einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Ihre Vorteile mit Mainzer Energie als Messstellenbetreiber 

Ob Ökostrom, Gas oder umweltfreundliche Mobilität: Mit Mainzer Energie setzen Sie auf einen regionalen Energieversorger, der Sie mit individueller Beratung, umfassendem Know-how und maßgeschneiderten Services überzeugen wird.

Ihre Vorteile im Detail 

  • Zuverlässig und sicher: Übernahme des Messstellenbetriebs unter Einhaltung höchster Sicherheitsstandards sowie aller gesetzlichen Vorschriften
  • Alles aus einer Hand: Beschaffung, Installation und Betrieb der intelligenten Stromzähler
  • Keine Selbstablesung mehr nötig: Tägliche, automatisierte Auslesung aller Verbrauchsdaten und Übermittlung an die zuständigen Marktpartner
  • Bester Service: Persönliche, kompetente Ansprechpartner vor Ort und am Telefon
  • Transparenter Verbrauch: Eigener Zugang zum Messstellenportal der Mainzer Energie mit vielfältigen Funktionen

Ihr Weg zum intelligenten Stromzähler 

1. Prüfung

Im ersten Schritt prüfen wir, ob Ihre bestehenden Stromzähler die neuen Funktionen unterstützen.

2. Austausch & Einbau

Anschließend tauschen wir, wenn nötig, Ihren aktuellen Stromzähler gegen ein intelligentes Messsystem aus.

3. Erfassung & Auswertung

Nach der Übernahme des Messstellenbetriebs erfassen wir Ihren Energieverbrauch im 15-Minuten-Takt und stellen Ihnen alle Daten in unseren Messstellenportal zur Verfügung.

4. Reduktion & Optimierung

Nun haben Sie volle Transparenz über Ihre Stromverbräuche und können damit Maßnahmen zur Reduzierung Ihres Energieverbrauchs anstoßen. Hierbei stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.
Messenstellenportal

Das Messstellenportal der Mainzer Energie

Ganz übersichtlich und intuitiv – mit unserem Messstellenportal profitieren Sie von maximaler Transparenz über Ihren Energieverbrauch. Im Detail bedeutet das:

 

  • Transparenz über die Stromverbräuche auf Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresbasis
  • Vergleichbarkeit Ihrer Stromzähler mittels übersichtlicher Darstellungen
  • Vielfältige Analysemöglichkeiten, z. B. über eine Heatmap, die Ihnen anzeigt, zu welchen Zeiten Ihr Stromverbrauch besonders hoch ist
  • Erstellung individueller Report- und Alarmfunktionen, sodass Sie z. B. beim Über- oder Unterschreiten einer festlegbaren Stromverbrauchsgrenze per E-Mail informiert werden und so Ihren Energieverbrauch optimieren können
  • Praktische Energiespar-Tipps

Die wichtigsten Fragen und Antwortenzu intelligenten Stromzählern

Folgend haben wir Ihnen die Antworten auf die häufig gestellten Fragen zusammengefasst:

  • Eine moderne Messeinrichtung (mME) ist ein digitaler Stromzähler, der den Stromverbrauch abhängig von der Zeit erfasst und die Daten auf dem Gerät für 24 Monate speichert.

    Eine kommunikationstechnische Einbindung, zur automatisierten Übermittlung der Zählerstände an die Stadtwerke, ist nicht vorhanden. Somit ist es weiterhin notwendig den Zählerstand für die Abrechnung manuell abzulesen.

    Moderne Messeinrichtungen werden bei Verbrauchern mit einem Jahresverbrauch von bis zu 6.000 kWh installiert. Da ein durchschnittlicher Haushalt mit drei Personen 3.000 kWh pro Jahr verbraucht, wird die Mehrheit der Privathaushalte in Deutschland mit einer modernen Messeinrichtung ausgestattet.

  • Ein intelligentes Messsystem (iMSys) besteht aus einer modernen Messeinrichtung sowie dem zugehörigen Kommunikationsmodul, dem Smart-Meter-Gateway. Intelligente Messsysteme haben folgende Funktionen:

     

    • Automatische Übertragung der Zählerdaten gemäß der gesetzlichen Vorschriften
    • Erstellung der Datengrundlage für Verbrauchsvisualisierung
    • Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Standards, durch Zertifizierung
    • Mögliche Nutzung spezieller Tarife und Kopplung weiterer Services über das Messsystem

    Im Messstellenbetriebsgesetz § 49 und § 50 ist geregelt, welche Daten und Werte das intelligente Messsystem an den Stromnetzbetreiber und den Stromlieferanten übermitteln darf.

     

    Umgangssprachlich wird meist von Smart Metern gesprochen, wenn intelligente Messsysteme gemeint sind.

  • Im Jahr 2016 ist das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende in Deutschland in Kraft getreten. Durch die Regelungen, sollen Erzeugung, Verbrauch und Infrastruktur intelligent miteinander verknüpft und zukunftssicher aufgestellt werden. Das Gesetz regelt unter anderem, dass in den nächsten Jahren analoge Stromzähler (Ferrrariszähler), durch digitale Messeinrichtungen ersetzt werden.
  • Nein, der Wechsel des Zählers kann nicht verweigert werden. Das Messstellenbetriebsgesetz sieht einen Pflichteinbau vor. Zählerstellen, die mit einem intelligenten Messsystem ausgerüstet sind, werden nicht mehr auf eine moderne Messeinrichtung umgerüstet, sollte der durchschnittliche Jahresverbrauch unter 6.000 kWh sinken.
  • Kunden mit einer modernen Messeinrichtung haben die Möglichkeit, über das Display den aktuellen Zählerstand sowie den Verbrauch in verschiedenen Zeitintervallen (1d, 7d, 30d, 365d) anzuzeigen.

    Kunden mit einem intelligenten Messsystem profitieren von weiteren Vorteilen:

     

    • Die abrechnungsrelevanten Zählerstände werden automatisch an die betreffenden Stellen kommuniziert. So muss der Zählerstand nicht mehr jährlich abgelesen werden.
    • Über ein Kundenportal können Sie jederzeit Ihre monatlichen Verbräuche und die zugehörigen Kosten einsehen. Die Mainzer Stadtwerke arbeiten für Ihre Kunden an attraktiven neuen Angeboten und Produkten. So ist es mit den neuen Zählern möglich, zeitvariable Tarife oder umfangreiche Visualisierungen anzubieten.

    Durch die digitalen Zähler, können Sie unkompliziert Stromfresser ausmachen und durch effizientere Geräte austauschen. Sie sparen Strom, Geld und tun etwas Gutes für die Umwelt.

Weitere Details zur Funktionsweise und den Möglichkeiten der digitalen Zähler sowie einen umfangreichen FAQ-Bereich finden Sie auf unserer Seite Smart Meter.

Interessiert?

Dann laden Sie sich hier unser Auftragsformular inklusive AGB herunter.

Energieladen der Mainzer Stadtwerke

Jetzt kontaktieren und Messstellenbetreiber wechseln

Haben wir Ihr Interesse an intelligenten Stromzählern und den Mainzer Stadtwerken als Messstellenbetreiber geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

E-Mail:            geschaeftskunden@mainzer-stadtwerke.de

Telefon:          06131 – 12 99 60

 

Gerne können Sie auch einen Video-Call mit uns vereinbaren. Nutzen Sie hierzu einfach den Kalender auf unserer Kontakt-Seite und buchen Sie sich ganz bequem Ihren Termin.

 

Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch in unserem Energieladen Mainz in der Rheinallee 41 zur Verfügung. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr.

Weitere Angebote für Geschäftskunden der Mainzer Energie

Barkeeper steht hinter der Bar und zapft ein Bier

Angebote für GewerbekundenGanzheitlich sichere Versorgung

Faire Preise, nachhaltiger Ökostrom, maßgeschneiderte Beratung: Entdecken Sie unser ganzheitliches Portfolio für Gewerbekunden aller Größen.

Junge Dame steht mit einem Tablet in der Hand im Haus und schaut sich um

Angebote für die WohnungswirtschaftAlles bequem aus einer Hand

Von der übersichtlichen Abrechnung Ihrer Immobilien über Sondertarife bis zum Management des Leerstandes: Wir sind der Partner für die Wohnungswirtschaft.